Bio-Brotbox: "Ausgewählter Ort 2012" im Land der Ideen

land der ideen 20122012 durfte das Netzwerk Bio-Brotbox sich "Ausgewählter Ort 2012 im Land der Ideen" nennen.
Damit gehört das Projekt zu den Preisträgern im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen", der von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" in Kooperation mit der Deutschen Bank durchgeführt wird.
Die Initiative prämiert jährlich 365 herausragende Projekte und Ideen, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten. Als Preisträger war das Netzwerk Bio-Brotbox im Jahr 2012 Botschafter für das Land der Ideen und repräsentierte das Innovationspotenzial Deutschlands.

Initiatoren der Bio-Brotbox

  • Initiatoren der Bio-Brotbox

    Namen v.l.n.r.

    Meinrad Schmitt - Terra Naturkost Handels KG, Gesellschafter der Bio-Brotbox gGmbH

    Dr. Burkhardt Sonnenstuhl - Projektagentur Berlin, (Ideengeber), Gesellschafter der Bio-Brotbox gGmbH

    Gisela Lücke - Vitalia Reformhäuser

    Hilde Fauland-Weckmann - Geschäftsführerin der Bio-Brotbox gGmbH

    Joachim Weckmann - Märkisches Landbrot GmbH, Gesellschafter der Bio-Brotbox gGmbH

    Schirmherrin der ersten Bio-Brotbox Aktion 2002 in Berlin war:
    Renate Künast - Bundeslandwirtschaftsministerin

Schirmherrschaft

  • Schirmherrschaft

    Die Schirmherren des diesjährigen Projektes sind (v.l.n.r.):

    Sandra Scheeres (Bildungs­senatorin Berlin), Britta Ernst (Bildungs­ministerin Brandenburg), Stefan Ludwig (Minister für Justiz, Europa und Verbraucher­schutz Brandenburg), Dr. Dirk Behrendt (Senator für Justiz, Verbraucher­schutz und Anti­diskriminierung Berlin). 

    Grußwort der Berliner und Brandenburger SchirmherrInnen 2017

    Gut gefrühstückt – gut gelernt!

    Liebe Schülerinnen und Schüler, ...