Infos für Eltern & Helfer

Infos Eltern - PacktagToll, dass Sie mitmachen möchten! Hier finden Helfer:
>
Alle Informationen für den Packtag
 
An wen richtet sich die Aktion?

Die Bio-Brotbox-Aktionen richten sich an Erstklässler und ihre Eltern. Mit der Bio-Brotbox soll gerade zum Einstieg in das Schulleben ein Zeichen für die Bedeutung eines täglichen gesunden Frühstücks gesetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt ist die Aufmerksamkeit von Kindern und Eltern hoch, denn es sind noch keine Pausenbrot-Gewohnheiten entwickelt. Hier möchten wir in sozialem und unternehmerischem Engagement mit der beispielhaft befüllten Box unseren Beitrag zum wichtigen Thema „gesunde Schulverpflegung“ leisten.

Warum nur für Erstklässler?

Idee Kinder mit Box LeverkusenDas Projekt finanziert sich größtenteils rein privatwirtschaftlich aus Sach- und Geldspenden. Das heißt, es gibt keine öffentlichen Gelder für die Bio-Brotbox Aktionen. Die Kinder bekommen die Boxen von ehrenamtlich arbeitenden Initiativen geschenkt, die Spenden sammeln. Aus Gründen der Machbarkeit müssen wir uns auf eine Zielgruppe beschränken.
Selbstverständlich finden wir es auch richtig und wichtig, bereits im Kindergartenalter oder an den Schulen in anderen Klassenstufen auf bewusste Ernährung aufmerksam zu machen. Allen, die sich diesem Anliegen widmen, gilt unsere ideelle Unterstützung.

Wie ist der Zeitplan für die jährliche Aktion?

Die Bio-Brotboxen werden nur zur Einschulung an die Erstklässler verteilt. Der Zeitplan richtet sich daher nach den Sommerferien und Einschulungsterminen in Ihrem Bundesland. An einigen Schulen werden die Brotboxen in Absprache mit den Lehrern nicht schon am ersten oder zweiten Schultag verteilt, sondern bis zu einer Woche später, wenn die Aufregung der ersten Schultage sich ein wenig gelegt hat.

Was kommt in die Box?

Wie der Name „Bio-Brotbox“ schon sagt, kommen ausschliesslich Zutaten aus zertifizierter ökologischer Landwirtschaft in die Box. Wir sind überzeugt, dass Bio die beste Ernährung für unsere Kleinen ist. Die Inhalte der Bio-Brotbox unterscheiden sich von Initiative zu Initiative.

Es können enthalten sein:

  • Bio Brotboxeine Brotscheibe (sollte in Seidenpapier eingewickelt sein; besser keine Brötchen)
  • eine Möhre
  • Aufstrich (Marmelade oder herzhaft) / verpackte Käseecke für das Brot
  • Müsli
  • ein Riegel (möglichst ohne Schokolade)
  • Teebeutel
  • Informations-Flyer, der die Aktion erklärt
  • Informationen zu bewusster Ernährung und / oder zu Bio-Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • ein Gutschein, z.B. für einen Liter Milch, der im Bioladen in der Nähe eingelöst werden kann
     

PDF-Download
Der Bio-Einkaufsführer - Infos zu Bioprodukten in Berlin & Brandenburg:

Der Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg 2016/2017 (PDF - 9,8 MB)


Für weitere Informationen und bei Fragen steht Ihnen die Informationsstelle Bio-Brotbox gerne zur Verfügung.

Bio-Brotbox: "Ausgewählter Ort 2012" im Land der Ideen

  • Bio-Brotbox: "Ausgewählter Ort 2012" im Land der Ideen

    2012 durfte das Netzwerk Bio-Brotbox sich "Ausgewählter Ort 2012 im Land der Ideen" nennen.
    Damit gehört das Projekt zu den Preisträgern im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen", der von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" in Kooperation mit der Deutschen Bank...