Bei der Bio-Brotbox-Aktion wird Erstklässlern in Berlin und Brandenburg zur Einschulung eine wieder verwendbare Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft überreicht. Das Projekt wird von zahlreichen Unternehmen aus der Region und ganz Deutschland ehrenamtlich organisiert und privatwirtschaftlich finanziert.

Die Ziele der Bio-Brotbox-Aktion sind:

  • Jedes Kind soll täglich ein Frühstück bekommen.
  • Dieses Frühstück soll gesund sein.
  • Kindern sollen die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln nahe gebracht werden, sie sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen.

Zahlreiche Unternehmen der Naturkostbranche und anderer Wirtschaftszweige zeigen mit der Beteiligung an der Bio-Brotbox-Aktion soziales Engagement und setzen sich dafür ein, möglichst vielen Menschen Informationen zu bewusster Ernährung zu vermitteln. Für viele Eltern und Kinder in Berlin und Brandenburg ist die Bio-Brotbox der erste Kontakt mit Lebensmitteln aus ökologischer Herstellung.

Bitte unterstützen Sie unsere Bio-Brotbox Aktionen für gesunde Kinderernährung mit Ihrer Spende!

Spendenkonto der Bio-Brotbox gGmbH
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG / IBAN: DE29 4306 0967 1101 2541 00 / BIC: GENODEMIGLS

Hier finden Sie die Volldeklarationen aller Lebensmittel, die 2016 in der Bio-Brotbox für die Erstklässler in Berlin und Brandenburg enthalten sein können. "Volldeklaration" bedeutet, dass alle Inhaltsstoffe aufgeführt sind. So können Sie, falls Ihr Kind von Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten betroffen ist, prüfen, welche Frühstückszutaten aus der Box es essen kann. Selbstverständlich sind alle Produkte bio-zertifiziert.

Weiterlesen ...

Sponsoren der Bio-Brotbox

Die lokalen Bio-Brotbox-Aktionen verstehen sich als privatwirtschaftliche Initiativen, die ohne öffentliche Mittel auskommen möchten. Deshalb sind Sponsoren willkommen, die neben ihrem Kerngeschäft gesellschaftliches Engagement in ihre Arbeit einbeziehen und das Projekt Bio-Brotbox unterstützen möchten.

Weiterlesen ...

Zahlreiche Prominente aus Sport, Kultur und Gesellschaft unterstützen die Bio-Brotbox Aktion. Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle!

Weiterlesen ...

Initiatoren der Bio-Brotbox

Namen v.l.n.r.

Meinrad Schmitt - Terra Naturkost Handels KG, Gesellschafter der Bio-Brotbox gGmbH

Dr. Burkhardt Sonnenstuhl - Projektagentur Berlin, (Ideengeber), Gesellschafter der Bio-Brotbox gGmbH

Gisela Lücke - Vitalia Reformhäuser

Hilde Fauland-Weckmann - Geschäftsführerin der Bio-Brotbox gGmbH

Joachim Weckmann - Märkisches Landbrot GmbH, Gesellschafter der Bio-Brotbox gGmbH

Schirmherrin der ersten Bio-Brotbox Aktion 2002 in Berlin war:
Renate Künast - Bundeslandwirtschaftsministerin

Schirmherrschaft 2016Die Schirmherren des diesjährigen Projektes sind (v.l.n.r.):

Sandra Scheeres (Bildungs­senatorin Berlin),
Günter Baaske
(Bildungs­minister Brandenburg),
Stefan Ludwig (Minister für Justiz, Europa und Verbraucherschutz Brandenburg),
Thomas Heilmann
(Justizsenator Berlin).
 

Grußwort der Berliner und Brandenburger SchirmherrInnen 2016

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern, Lehrerinnen und Lehrer
sowie Freunde und Förderer der Bio-Brotbox,

die kleine gelbe Brotbox sorgt für einen guten Start in den Tag: Mit einem ausgewogenen, abwechslungsreichen und gesunden Frühstück lernt es sich in der Schule gleich viel besser und macht der Unterricht mehr Spaß. Denn frisches Obst, Rohkost und Vollkornbrot fördern die Konzentration und das Wohlbefinden.

Weiterlesen ...

manuela schwesig

© Bundesregierung, Denzel

Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig:

Ein neues Abenteuer beginnt! Nach den Sommerferien kommen in Deutschland etwa 700.000 Kinder in die Schule. Für die Erstklässlerinnen und Erstklässler ändert sich vieles. Sie lernen andere Kinder kennen; es gibt Spannendes zu entdecken und viel Neues zu lernen. Viele Kinder freuen sich schon seit langem auf ihren ersten Schultag. Damit Schule auf Dauer Freude macht, müssen auch die Rahmenbedingungen stimmen: eine schöne Schulmappe, ein sicherer Schulweg und, ganz wichtig: ein gutes Frühstück.

Weiterlesen ...

Bio-Brotbox: "Ausgewählter Ort 2012" im Land der Ideen

  • Bio-Brotbox: "Ausgewählter Ort 2012" im Land der Ideen

    2012 durfte das Netzwerk Bio-Brotbox sich "Ausgewählter Ort 2012 im Land der Ideen" nennen.
    Damit gehört das Projekt zu den Preisträgern im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen", der von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" in Kooperation mit der Deutschen Bank...